Theaterleitung

Intendant: Rüdiger Burbach, Mail

Rüdiger Burbach, geboren 1966, lebt seit 1993 in Zürich. Theaterstationen: (u.a.) Theater Basel, Baracke des Deutschen Theaters Berlin, Schiller-Theater Berlin, Theater am Kurfürstendamm Berlin, Schauspiel Bonn, Schauspiel Essen, Schauspiel-Frankfurt, Ernst Deutsch Theater Hamburg, Theater Ingolstadt, Theater Krefeld Mönchengladbach, Luzerner Theater, Staatstheater Mainz, Staatstheater Meiningen, Staatstheater Stuttgart, Staatstheater Wiesbaden, Schauspielhaus Zürich. Seit Sommer 2010 ist er der Künstlerische Leiter des Theater Kanton Zürich, seit Anfang 2014 Intendant. Er inszenierte hier die Schweizer Erstaufführung von Nick Woods «Fluchtwege», Alan Ayckbourns «Frohe Feste», die Uraufführung von Ulrich Woelks «In der Nähe der grossen Stadt» sowie das Jukebox-Musical «Beatles for Sale». 2012/2013 führte er bei Oscar Wildes «Bunbury» und William Shakespeares «Was ihr wollt» Regie. 2013/2014 inszenierte er Jordi Galcerans «Karneval» und Dennis Kellys «Die Opferung von Gorge Mastromas». 2014/2015 eröffnete er die Saison mit der Inszenierung von  Florian Zellers Komödie «Die Wahrheit». Es folgte dann in seiner Regie 2015 ein weiteres Jukebox-Musical aus der Feder von Stephan Benson: «Falling in Love». In Koproduktion mit dem Opernhaus Zürich inszenierte er Mozarts «Der Schauspieldirektor» (2015) und Jacques Offenbachs «Häuptling Abendwind» (2017). Ausserdem brachte er  Frischs «Homo faber», Schillers «Don Carlos» und «Homevideo» von Jan Braren und Can Fischer auf die Bühne des Theater Kanton Zürich.

 

Verwaltungsleiter: Manuel Gasser, Mail

Manuel Gasser, geboren 1982, hat an der Universität Zürich und der University of Washington in Seattle Ökonomie studiert. Nach seinem Studium folgten mehrere Jahre Tätigkeit als Unternehmensberater bei The Boston Consulting Group, wo er schwerpunktmässig IT- und Operations-Projekte betreute. Im Anschluss war Manuel als unabhängiger Projektleiter und Geschäftsführer tätig. Während dieser Zeit widmete er immer mehr Zeit und Energie seiner Passion für das Produzieren elektronischer Musik. Es folgten der Aufbau eines kleinen Tonstudios sowie mehrmonatige künstlerische Schaffensperioden in Berlin und Zürich. Der Wunsch, seine Affinität zu kreativen Prozessen und dem Kulturschaffen im Allgemeinen auch beruflich zu integrieren, führte ihn 2016 ans Theater Kanton Zürich, wo er sich zunächst als Gastspielorganisator mit dem Betrieb eines mobilen Theaters vertraut machte. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist Manuel Gasser der Verwaltungsleiter des Theater Kanton Zürich.

 

 

Leitender Dramaturg: Uwe Heinrichs, Mail

Uwe Heinrichs, Jahrgang 1963, machte eine Ausbildung zum Industriekaufmann, arbeitete einige Jahre in dem Beruf, bevor er ein Studium der Germanistik und der Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin begann, das er 1992 mit dem Magistertitel abschloss. Nach Stationen in Berlin und Reutlingen war er 1997 – 1999 für die Öffentlichkeitsarbeit der Berliner Schaubühne verantwortlich. Von 1999 bis 2004 leitete Uwe Heinrichs die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater Neumarkt Zürich (Direktion Crescentia Dünsser, Otto Kukla), danach war er bis 2006 für Presse und PR am Stadttheater Bern zuständig und übernahm die stellvertretende Leitung des Theater Rigiblick in Zürich. Von 2006 bis 2010 war er Pressesprecher des Hamburger Schauspielhauses. Seit 2001 auch eigene Inszenierungen (gemeinsam mit Lina Antje Gühne) am Theater Neumarkt und am Fabriktheater der Roten Fabrik Zürich. (2005 Nominierung als Nachwuchs-Regisseur des Jahres in der Umfrage von «Theater heute» für «Boy Wonder»). Seit der Spielzeit 2010/2011 ist Uwe Heinrichs leitender Dramaturg am Theater Kanton Zürich in Winterthur.

         

Theaterleitung abonnieren 

Theaterleitung abonnieren