×

Kapitän Kap Verde

Komödie von Voltaire

Freilichttheater

Chevalier: Ich liebe Euch von Herzen; das ist eine Krankheit, die Euer Vater, der Herr Astrologe, nicht vorausgesehen hat, die Eure gute Frau Mutter nicht kurieren kann und die vielleicht länger dauern wird, als uns beiden lieb ist.

 

Frankreichs grosser Philosoph der Aufklärung und Autor Voltaire hat mit «Kapitän Kap Verde» eine schnörkellose Komödie geschrieben: Der reiche Präsident Bodin hat sich der Astrologie verschrieben, versteht aber nichts davon. Seine Frau glaubt, diagnostische und heilende Fähigkeiten zu haben und schluckt Pillen gegen alles.

Während ihre ältere Tochter unglücklich mit einem eingebildeten Adeligen verheiratet ist, liebt die jüngere, Fanchon, den Chevalier du Hasard. Aber der Vater hat sie einem alten Freund, dem Kapitän, versprochen. Turbulente Situationen und Gefühle sind garantiert. Als auch noch die lange verschollene Frau des Kapitäns auftaucht, gerät alles durcheinander. Und das Happy End ist mehr als überraschend.

Mit:

Katharina von Bock, Michael von Burg, Axel Julius Fündeling, Stefan LahrPit-Arne Pietz, Doris Schefer, Miriam Wagner, Leonie Merlin Young

Regie

Niklaus Helbling

Bühne

Alain Rappaport

Kostüme

N.N.

Musik

Felix Huber

Dramaturgie

Ann-Marie Arioli

Regieassistenz

Sophia Pervilhac

Premiere

Mitte Mai 2023

Spieldauer

k.A.

Ab 14 Jahren

Nächste Vorstellungen