×

Theater und Schule

Sind Sie interessiert an einem unserer Stücke und planen einen Vorstellungsbesuch mit Ihrer Klasse?

Theater für Kinder und Jugendliche spielt bei uns eine wichtige Rolle. Das Theater Kanton Zürich hat jeweils mindestens ein Kinder- oder Jugendstück im Repertoire und zahlreiche weitere Produktionen, die sich für ein jugendliches Publikum eignen. Neu ist ein Klassenzimmerstück fester Bestandteil des Angebots. Die Details zu den Stücken finden Sie in der jährlich erscheinenden Broschüre Theater & Schule.

Junges Theater

Das TZ wird in den nächsten zwei Spielzeiten 50 Jahre alt. Aus diesem Anlass gründen wir das «Junge TZ» mit dem Ziel, regelmässig Stücke für Kinder und Jugendliche zu programmieren und jede Altersstufe ab der 1. Klasse abzudecken. In der Spielzeit 20/21 wird das Klassenzimmerstück «Paul*» von Eva Rottmann in der Regie von Klaus Hemmerle für Jugendliche ab 13 Jahren ab 21. September 2020 durch die Schulen des Kantons touren und am 14. November feiert das Stück "Mio, mein Mio» von Astrid Lindgren für Menschen ab 6 Jahren Premiere. 
Das «Junge TZ» ist nur möglich durch die besondere Unterstützung durch die ZKB Zürcher Kantonalbank und die Ernst Göhner Stiftung. Wir danken dafür! 

Vorstellungsbesuch

In unseren Eigenveranstaltungen sind Plätze für Schulklassen reserviert. Über Schule und Kultur können Sie im Kanton Zürich zu günstigen Konditionen Karten (inkl. ZVV) für die Schüler/-innen buchen (www.schuleundkultur.ch).Sekundarschulklassen aus Winterthur können alle unsere Vorstellungen kostenlos besuchen (www.theaterfuerdieschule.winterthur.ch). Angaben zu weiteren Aufführungsdaten/-orten anderer Veranstalter finden Sie unter Spielplan. Es kommen laufend neue Termine in den unterschiedlichen Gemeinden des Kantons dazu – hoffentlich auch in Ihrer Nähe.

Schutzkonzept: Für unsere Schulvorstellungen gibt es ein Schutzkonzept. Das Schutzkonzept gegen Covid-19 für unsere Schulvorstellungen finden Sie unten bei den Downloads. Das Schutzkonzept wird laufend angepasst. 

Oder holen Sie uns in Ihr Schulhaus!

Die Besonderheit unseres Theaters ist, dass alle Stücke auch direkt an den Schulen vor mehreren Klassen gezeigt werden können. Gerne informieren wir Sie über die räumlichen & organisatorischen Voraussetzungen und finanziellen Bedingungen.

Vermittlungsangebote

Verschiedene Vermittlungsangebote können Sie in der Vorbereitung eines geplanten Theaterbesuchs unterstützen, diesen ergänzen und vertiefen. Gerne gehen wir auch auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein, damit der Theaterbesuch für die Schülerinnen und Schüler zu einem eindrücklichen Erlebnis wird. Unsere Theaterpädagogin und Verantwortliche für Theater und Schule Carola Berendts berät Sie gerne. Wir bieten im Zusammenhang mit einem Vorstellungsbesuch die folgenden Formate kostenlos an:

Unterrichtsmaterial

Zu den Inszenierungen stellen wir Ihnen bei Bedarf Material für die selbständige Vor- und Nachbereitung des Theaterbesuchs zur Verfügung: z.B. Infos zu Stück und Produktion, Material zum Thema, ergänzende Literatur-, Film-, und Audiotipps, theaterpädagogische Anregungen.

Einführungen und Nachgespräche

Zur Vorbereitung des Theaterbesuchs bieten wir Einführungen an, welche die Schulklassen über den Inhalt des Stücks informieren und auf die Inszenierung einstimmen. In Nachgesprächen kann über die Aufführung diskutiert und es können Fragen beantwortet werden.

Workshops

Zu einigen unserer Inszenierungen (Die Eisbärin, Der Junge mit dem Koffer, Paul*), bieten wir kostenlos vor- und nachbereitende Workshops an, in welchen sich die Schülerinnen und Schüler spielerisch mit den Inhalten des Stücks auseinandersetzen können. Sie schlüpfen in Figuren und Situationen der Geschichte und erhalten dabei auch Einblick in die Entstehung einer Inszenierung am Theater Kanton Zürich.

Die Angebote entstehen zum Teil in Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle Theaterpädagogik Winterthur (www.theaterpaedagogik.winterthur.ch)

Probenbesuche

Während eines Probenbesuchs können Klassen erleben, wie die Regie mit den Schauspielerinnen und Schauspielern Szenen erarbeitet und wie eine Inszenierung entsteht. Nach Möglichkeit organisieren wir auch einen Austausch mit beteiligten Schauspieler/-innen und Regisseur/-innen.

Blick hinter die Kulissen

Wir bieten Klassen und/oder Schulteams die Gelegenheit, bei einer Führung die Welt hinter den Kulissen kennen zu lernen. Sie erhalten Einblick in die Schreinerei, Schneiderei, Technik, den Requisiten- und Möbelfundus etc. und kommen nach Möglichkeit ins Gespräch mit den Mitarbeitenden. So erlebt man, wer und was alles zu einer gelungenen Theateraufführung beiträgt.

Schnuppertage/-wochen

Gerne geben wir im Rahmen von Schnuppertagen oder -wochen Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, in die verschiedenen Arbeitswelten rund um den Theaterbetrieb einzutauchen. An unserem Theater werden u.a. die folgenden Berufe ausgeübt: Theaterschneider/-in, Schreiner/-in, Veranstaltungsfachmann/-frau, kaufmännische/r Angestellte/r, Lastwagenfahrer/-in, Regisseur/-in, Dramaturg/-in, Regieassistent/-in, Requisiteur/-in, Schauspieler/-in, Bühnenbildner/-in, Kostümbildner/-in, Beleuchter/-in, Tontechniker/-in, Kulturmanager/-in, Marketing-/Werbefachfrau/-mann, Theaterpädagogin/-e. Kontakt: Silvia Müller, Telefon 052 212 03 11. Mail: bewerbung@tkz.ch

Zukunftstag 2020

Der Zukunftstag kann leider aufgrund der aktuellen Situation (Covid-19) in diesem Jahr nicht stattfinden. Wir bedauern das sehr und freuen uns auf den Zukunftstag 2021. 

Ihre Ansprechpartnerin: 

Carola Berendts | Verantwortliche für Theater und Schule | Theaterpädagogin

Telefon 052 232 90 42 | c.berendts@tkz.ch

Präsentiert von

Gefördert durch

Co-Sponsor

Sponsor

Medienpartner