×

50 Jahre Theater Kanton Zürich: DAS JUBILÄUM

Das TZ wurde am 16. Juni 1971 beim Barockhäuschen in Winterthur von einer Gruppe rund um den Regisseur Reinhart Spörri gegründet und feierte am 1. Oktober 1971 seine erste Premiere mit Heinrich von Kleists Komödie «Der zerbrochne Krug» in Fischenthal im Zürcher Oberland.

Deswegen haben wir zwei Saisons lang das Jubiläum gefeiert: Mit den Jubiläumsproduktionen «Die Dreigroschenoper» im Mai 2021 und «Der zerbrochne Krug» im Oktober 2021, einem Corona-konformen Sitzapéro bei der Freilichtvorstellung von «Holzers Peepshow» am 16. Juni 2021 auf dem Winterthurer Kirchplatz und einer Jubiläumsgala am 1. Oktober 2021 im TZ.

Zum Jubiläum haben die Videokünstlerin Elvira Isenring und leitende Dramaturgin Ann-Marie Arioli mit Weggefährt:innen und den Mitarbeitenden des TZ Interviews geführt. Die Zusammenschnitte mit den Themen Pech & Pannen, Publikum & Gemeinden, Anfänge & Erste Erfahrungen, Besonderheiten & Herausforderungen finden Sie unten, ebenso wie ein Best of ..., Fotos von den Jubiläumsfeiern und Ausschnitte aus einem Interview mit Reinhart Spörri.

Tauchen Sie ein in 50 Jahre TZ!

 

Stimmen zum Jubiläum: Best of ...

Pech & Pannen

Publikum & Gemeinden

Anfänge & Erste Erfahrungen

Besonderheiten & Herausforderungen

Interview mit Reinhart Spörri, Gründer des TZ

 

 

Projektbild
«Holzers Peepshow» auf dem Kirchplatz, Winterthur, 16. Juni 2021
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild
Projektbild