«Mio, mein Mio» - Astrid Lindgren am TZ!

Das «Junge TZ», zum Jubiläumsjahr gegründet, bringt bereits seine zweite Premiere heraus: «Mio, mein Mio» ist ein Stück für Menschen ab sechs Jahren, das Kinder und Erwachsene in eine abenteuerliche Traumwelt entführt, in der es Mut, Selbstbewusstsein und Fantasie braucht, damit das Gute gewinnt. Wir freuen uns auf die erste Inszenierung am TZ von Andrea Mutzig, die sie gemeinsam mit der Ausstatterin Marie Isabel Vogel und den Schauspieler*innen Julia Sewing, Jonas Götzinger und Mirza Šakić entwickelt. 

Mehr zu allen Produktionen unserer Spielzeit finden Sie im Spielzeitheft und auf der Homepage. 

Hier können Sie das Spielzeitheft downloaden. 

Covid-19 Schutzkonzept für Vorstellungen am TZ

Um die Vorstellungen im TZ sicher durchführen zu können, haben wir ein Schutzkonzept entwickelt, dass die behördlichen Vorgaben umsetzt. Das Schutzkonzept ist in erster Linie darauf ausgelegt, dass SIE sich bei uns sicher fühlen. Und hierbei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Danke, dass Sie die vorgesehenen Schutzmassnahmen befolgen. Bitte informieren Sie sich vor einem Theaterbesuch zeitnah über die aktuell geltenden Massnahmen in unserem Haus, da diese sich ja immer wieder ändern können.

Das Schutzkonzept finden Sie hier

 

Anja Rüegg für den Nestroy Preis als beste Nachwuchschauspielerin nominiert

Wir freuen uns, dass Anja Rüegg für verschiedene Rollen in «Jugend ohne Gott» nach Ödön von Horvath von Petra Wüllenweber am Theater der Jugend in Wien als beste Nachwuchsschauspielerin nominiert wurde. Der renommierte Theaterpreis würdigt herausragende Leistungen an Wiener und anderen österreichischen Bühnen. Die Verleihung findet aufgrund der aktuellen Situation am 4. Oktober als TV-Event auf ORF III statt.

Verantwortliche*n für Theater und Schule / Theaterpädagoge*in (80% - 100%)

 

Per 1. Dezember 2020 oder nach  Vereinbarung suchen wir eine*n Verantwortliche*n für Theater und Schule (80 - 100%). Bewerbungen bitte bis zum 15. Oktober 2020 an bewerbung@tkz.ch.

Hier finden Sie die ausführliche Stellenanzeige: 

 

Trailer für jedes Stück

Wir produzieren Trailer für jedes Stück. Hier zum Beispiel: «Nichts als lauter Liebe » von Josiane Balasko, «Hautnah» von Patrick Marber und «Der Besuch der alten Dame» von Friedrich Dürrenmatt

Front page feed abonnieren