Theaterleitung

Intendant: Rüdiger Burbach, Mail

Rüdiger Burbach, geboren 1966, lebt seit 1993 in Zürich. Theaterstationen: (u.a.) Theater Basel, Baracke des Deutschen Theaters Berlin, Schiller-Theater Berlin, Theater am Kurfürstendamm Berlin, Schauspiel Bonn, Schauspiel Essen, Schauspiel-Frankfurt, Ernst Deutsch Theater Hamburg, Theater Ingolstadt, Theater Krefeld Mönchengladbach, Luzerner Theater, Staatstheater Mainz, Staatstheater Meiningen, Staatstheater Stuttgart, Staatstheater Wiesbaden, Schauspielhaus Zürich. Seit Sommer 2010 ist er der Künstlerische Leiter des Theater Kanton Zürich, seit Anfang 2014 Intendant. Er inszenierte hier die Schweizer Erstaufführung von Nick Woods «Fluchtwege», Alan Ayckbourns «Frohe Feste», die Uraufführung von Ulrich Woelks «In der Nähe der grossen Stadt» sowie das Jukebox-Musical «Beatles for Sale». 2012/2013 führte er bei Oscar Wildes «Bunbury» und William Shakespeares «Was ihr wollt» Regie. 2013/2014 inszenierte er Jordi Galcerans «Karneval» und Dennis Kellys «Die Opferung von Gorge Mastromas». 2014/2015 eröffnete er die Saison mit der Inszenierung von  Florian Zellers Komödie «Die Wahrheit». Es folgte dann in seiner Regie 2015 ein weiteres Jukebox-Musical aus der Feder von Stephan Benson: «Falling in Love». In Koproduktion mit dem Opernhaus Zürich inszenierte er Mozarts «Der Schauspieldirektor» (2015) und Jacques Offenbachs «Häuptling Abendwind» (2017). Ausserdem brachte er  Frischs «Homo faber», Schillers «Don Carlos», «Homevideo» von Jan Braren und Can Fischer und «Hautnah» von Patrick Marber auf die Bühne des Theater Kanton Zürich.

 

Verwaltungsleiter: Manuel Gasser, Mail

Manuel Gasser, geboren 1982, hat an der Universität Zürich und der University of Washington in Seattle Ökonomie studiert. Nach seinem Studium folgten mehrere Jahre Tätigkeit als Unternehmensberater bei The Boston Consulting Group, wo er schwerpunktmässig IT- und Operations-Projekte betreute. Im Anschluss war Manuel als unabhängiger Projektleiter und Geschäftsführer tätig. Während dieser Zeit widmete er immer mehr Zeit und Energie seiner Passion für das Produzieren elektronischer Musik. Es folgten der Aufbau eines kleinen Tonstudios sowie mehrmonatige künstlerische Schaffensperioden in Berlin und Zürich. Der Wunsch, seine Affinität zu kreativen Prozessen und dem Kulturschaffen im Allgemeinen auch beruflich zu integrieren, führte ihn 2016 ans Theater Kanton Zürich, wo er sich zunächst als Gastspielorganisator mit dem Betrieb eines mobilen Theaters vertraut machte. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist Manuel Gasser der Verwaltungsleiter des Theater Kanton Zürich.

 

Leitende Dramaturgin: Ann-Marie Arioli, Mail

Ann-Marie Arioli wurde in Bern geborten und studierte in Zürich und Wien Germanistik, Philosophie und Wirtschaftsgeschichte. Sie arbeitete als Regieassistentin, Regie-Mitarbeiterin und Dramaturgin frei bei verschiedenen Produktionen an der Gessnerallee, bei Projekten im städtischen Raum und von 1993 bis 2000 mit dem Regisseur und Musiker Ruedi Häusermann u.a. am Theater Neumarkt, Zürich, am Schauspielhaus Zürich, an der Volksbühne, Berlin und am Schauspielhaus Wien. Von 1999 bis 2003 war sie Dramaturgin am Luzerner Theater unter der Direktion von Barbara Mundel. 2004 und 2014 kuratierte sie das Festival «New plays from Europe», ein europäisches Autor*innentheaterfestival des Staatstheaters Wiesbaden. Im selben Jahr schloss sie den MAS Kulturmanagement an der ZHAW, Winterthur ab. Von 2005 bis 2010 war sie Chefdramaturgin für Schauspiel und Musiktheater am Theater Aachen  (Intendanz: Michael Schmitz-Aufterbeck). Danach ging sie als Kodirektorin, Geschäftsführerin und Dramaturgin ans Theater Chur (2010 -2017) und kuratierte internationale, nationale und lokale Produktionen aus Tanz, Schauspiel, Performance, Figurentheater, experimentellem Musiktheater, Kinder- und Jugendtheater sowie Projekte im öffentlichen Raum. Von 2017 bis 2019 war sie Co-Direktorin und Kaufmännische Leitung am Miller’s, Zürich und 2019 Geschäftsführerin des Netzwerks Industriewelt Aargau. Sie war im Vorstand der Dramaturgischen Gesellschaft, in diversen Jurys, unterrichtete an der Hessischen Theaterakademie (HTA) in Frankfurt und ist seit 2015 Teil der Künstlerischen Leitung beim Dramenprozessor. Sie hat mit u.a. mit René Pollesch, Sebastian Baumgarten, Gintersdorfer/Klassen, Rüdiger Burbach, Tom Kühnel, Ruedi Häusermann, Meret Matter, Albrecht Hirche, Michael Talke, dem Senior Lab, dem Schalktheater und dem Jungen Theater Graubünden zusammengearbeitet.

 

 

         

Theaterleitung abonnieren