Theater Trailer in der ida 4: Falling in Love am 8. März

Das Theater Kanton Zürich und das Restaurant ida laden Sie vor jeder Premiere sonntags ins Restaurant ida in Winterthur-Neuhegi ein. Auf der Karte stehen dann ausgewählte Szenen oder interessante Gespräche mit Produktionsbeteiligten, die bei Kaffee und Kuchen Lust machen auf die kommende Premiere. 
Am 8. März geht es um das Jukebox-Musical «Falling in Love», das am 19. März im Theater Kanton Zürich Premiere hat. Worum geht's? Eva Herzig ist unglücklich verliebt. Sie sieht keinen Ausweg mehr: sie will sich vom Dach ihres Wohnhauses stürzen. Oben trifft sie auf einen seltsamen Mann. Sie ist sicher: der ältliche Gigolo ist niemand anderes als Liebesgott Amor höchstselbst, der vom Olymp hinuntergestiegen ist, um sie aus ihrem Elend zu erlösen. Er leugnet zwar, verspricht aber ihr Leid binnen kurzer Zeit in höchste Lust zu verwandeln. Eva absolviert ein erbarmungsloses Trainingsprogramm in Sachen Verführungskunst. Innerhalb eines Tages soll aus dem unscheinbaren Mauerblümchen eine unwiderstehliche Femme Fatale werden... «Falling in Love» – Die schönsten Love-Songs in einem rasanten Musical über die Irrungen und Wirrungen der Liebe. Mit einer 3köpfigen Band. Skurril, turbulent, irrwitzig, berührend. Wie das Leben. Wie die Liebe.
Sonntag, 8. März, 16.00 Uhr. Restaurant ida, Ida-Sträuli-Strasse 71, 8409 Winterthur. Der Eintritt ist frei.

Mehr zum Stück hier: http://theaterkantonzuerich.ch/wsp/rubriken/falling-love

   

Zürich-Premiere: Die Wahrheit am 3./4. März im Theater Rigiblick

Am 3. und 4. März zeigen wir im Theater Rigiblick Florian Zellers Komödie «Die Wahrheit». «Das Publikum ist in dieser temporeichen Aufführung 90 Minuten lang bestens unterhalten», schrieb die Neue Zürcher Zeitung anlässlich der Premiere. Es spielen: Miriam Wagner, Pit Arne Pietz und Manuel Bürgin. Regie: Rüdiger Burbach, Austattung: Beate Fassnacht. Tickets hier: www.theater-rigiblick.ch
Mehr zum Stück hier: http://theaterkantonzuerich.ch/wsp/rubriken/die-wahrheit 

Ab sofort: Trailer für jedes Stück

Ab sofort produzieren wir für jedes Stück einen Trailer. Hier: «Buddenbrooks» von Thomas Mann in der Bearbeitung von John von Düffel, Regie: Kay Neumann.  

Front page feed abonnieren