Erste Premiere 17/18: «Häuptling Abendwind»

Die erste Premiere der Spielzeit 2017/2018 ist wieder eine Koproduktion mit dem Opernhaus Zürich. Am 14. September zeigen wir erstmals Jacques Offenbachs burleske Operettee «Häuptling Abendwind». Es spielen und singen Katharina von Bock, Fabienne Hadorn, Stefan Lahr sowie die Sänger Omer Kobiljak/Jonatahan Abernethy, Soyoung Lee/Alina Adamski, Gemma Ni Bhriain/Karina Demurova und das Instrumentalensemble des Opernhaus Zürich.

Wiederaufnahmen: «Malaga» und «Der Revisor»

Ab 15. September spielen wir wieder «Malaga» von Lukas Bärfuss im Theater Winterthur. (Weitere Vorstellungen am 16. und 17. September, jeweils um 19.30 Uhr). Die subtile, feinfühlige Inszenierung von Tilo Nest auf der Hinterbühne des Theater Winterthur entpuppte sich als Publikumsrenner und bekam ausgezeichnete Kritiken: «Heftig, aber grossartig.» P.S. «Ausgezeichnete Darsteller» Der Landbote «Das Theater Kanton Zürich bringt die Offenheit des Stückes genau auf den Punkt.» Der Landbote. Es spielen Nicolas Batthyany, Andreas Storm und Simone Stahlecker. Hier dazu der Trailer.

Ab 26. September steht dann Nikolaj Gogols Komödie «Der Revisor»wieder auf dem Spielplan des TZ. In der Titelrolle: Miriam Wagner. Hier ein paar Pressestimmen: «Der Geniestreich in dieser absehbaren Handlung ist freilich, den Revisor als Frau auftreten zu lassen.»SRF Kultur «Hier wird Chlestakow zur Chlestakowa – lebendig und facettenreich gespielt von Miriam Wagner.» NZZ «Leidenschaftlich, hysterisch und facettenreich.» zentralplus, Zug.
Die Wiederaufnahme von Felix Praders Inszienierung wird im Stammahaus in Winterthur-Grüze am Dienstag, dem 26. September über die Bühne gehen. Es spielen Nicolas Batthyany, Katharina von Bock, Michael von Burg, Judith Cuénod, Stefan Lahr, Andreas Storm und Miriam Wagner als Revisorin. Und hier ist der dazugehörige Trailer.

Trailer für jedes Stück

Wir produzieren Trailer für jedes Stück. Hier zum Beispiel: «Die schwarze Spinne» von Jeremias Gotthelf, Regie: Elias Perrig und «Homevideo» von Jan Braren/Can Fischer, Regie: Rüdiger Burbach.  

Front page feed abonnieren