Die nächste Premiere: «Das Käthchen von Heilbronn»

Am 25. Januar geht unsere nächste Premiere über die Bühne. Barbara-David Brüesch inszeniert Heinrich von Kleists grosses historisches Ritterschauspiel «Das Käthchen von Heilbronn». 
Es spielen: Joachim Aeschlimann (Kunigunde von Thurneck), Nicolas Batthyany (Gottschalk), Katharina von Bock (Gräfin Helena), Michael von Burg (Georg von Waldstätten/Rheingraf vom Stein), Julka Duda (Käthchen), Matthias Kurmann (Graf Wetter vom Strahl), Stefan Lahr (Burgraf von Freiburg/Eginhardt von der Wart), Andreas Storm (Theobald Friedeborn). Bühne: Corinne L. Rusch. Kostüme: Karin Jud. Musik: Kostia Rapoport. Mehr Informationen finden Sie hier:

Letzte Vorstellungen: «Homevideo»

Ende Januar spielen wir die letzten Vorstellungen des Cybermobbing-Dramas «Homevideo» von Jan Braren/Can Fischer. In der Inszenierung von Rüdiger Burbach spielen Katharina von Bock, Stefan Lahr, Joachim Aeschlimann, David Werner sowie die Schauspielschüler: Anna Hofmann, Silvio Kretschmer, Katrija Lehmann, Annabelle Sersch, Nico-Julian Tzschentke. «Ein unangefochtenes Glück.» Neue Zürcher Zeitung. Zum letzten Mal am Abend im Theater Kanton Zürich am 30. Januar, 20.00 Uhr. Hier der Link zum Trailer.

Stellenausschreibung: Lichttechniker/in

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Lichttechniker/in.
 

Neu im Spielplan: «Tschick»

Am 25. Oktober ging die Premiere von «Tschick» von Wolfgang Herrndorf in der Bühnenfassung von Robert Koall im Theater Winterthur erfolgreich über die Grosse Bühne. Das Stück, das auf dem Weltbestseller von Wolfgang Herrndorf (mehr als 2 Millionen verkaufter Bücher bislang und erfolgreich von Fatih Akin verfilmt) basiert, erzählt vom «Coming of age» zweier 14jähriger Jungs aus Berlin und ihrer wundersamen Sommerreise in einem geklauten Lada. Der Tages-Anzeiger nahm das Buch unlängst in den Kanon der «Klassiker des 21. Jahrhunderts» auf.
Diese Koproduktion mit dem Theater Winterthur inszeniert Johanna Böckli im Bühnenbild von Beni Küng, die Kostüme besorgt Carla Caminati. Es spielen: Nikolaij Janocha (Maik), Michael von Burg (Tschick), Julka Duda (Isa) sowie Silke Geertz und Andreas Storm in verschiedenen Rollen.

Hier der Link zu einem ersten Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=RI_lPh21Yz0

 

Trailer für jedes Stück

Wir produzieren Trailer für jedes Stück. Hier zum Beispiel: «Gift. Eine Ehegeschichte» von Lot Vekemans und «Tschick» von Wolfgang Herrndorf.  

Front page feed abonnieren