Marie Gesien

Marie Gesien (*1987) absolvierte 2012 ihr Schauspielstudium an der Zürcher Hochschule der Künste. Bereits während ihres Studiums arbeitete sie eng mit den Nachwuchregisseuren*innen Anne-Süster Andresen,Katharina Cromme und Christopher Kriese zusammen. Nach ihrem Studium gastierte sie mehrmals am Theater Luzern, arbeitete mit dem Theaterkollektiv cobratheater.cobra in Hamburg zusammen und war mit der Produktion „Yet another world“, der Gruppe Extraleben, an der Gessnerallee zu sehen. Von 2013-2015 war sie festes Ensemblemitglied am jungen Staatstheater Berlin (Theater an der Parkaue). Zusammen arbeitete sie dort u.a mit Sascha Bunge, Katrin Hentschel, Susanne Sachse und Kay Wuschek. Seit 2016 arbeitet Marie Gesien als freischaffende Schauspielerin und Sprecherin in der Schweiz. Zuletzt war sie in Luzern in in der Produktion Früher.Später.Meister. einer Uraufführung von Martina Clavadetscher unter der Leitung von Sophie Stierle zu sehen. Im Oktober 2018 wird sie mit dem Theaterstück „Ganz Weit Weg“ am Theater Stadelhofen ihr Debüt als Autorin geben.

Marie Gesien abonnieren