Ann-Marie Arioli neue leitende Dramaturgin am TZ

Die Dramaturgin Ann-Marie Arioli ist am 1. September mit einem Teilpensum in die Leitung des Theater Kanton Zürich eingestiegen. Ab dem 1. November 2019 ist sie dann zu 100% als Leitende Dramaturgin am TZ und bildet zusammen mit Intendant Rüdiger Burbach und Verwaltungsleiter Manuel Gasser das Leitungsteam des Theater Kanton Zürich.

Ann-Marie Arioli war nach Stationen am Neumarkt Theater und Schauspielhaus Zürich, der Volksbühne Berlin und den Wiener Festwochen am Luzerner Theater unter Barbara Mundel Dramaturgin, danach Chefdramaturgin für Schauspiel und Musiktheater am Theater Aachen (D). Sie war Kuratorin des Festivals «New plays from Europe» am Staatstheater Wiesbaden. Von 2010 bis 2017 war sie Kodirektorin am Theater Chur und im Anschluss Kodirektorin am Millers in Zürich. Zudem ist sie Teil der Künstlerischen Leitung des Dramenprozessors und als freie Dramaturgin tätig. Bis Ende Oktober 2019 ist sie Geschäftsführerin des Netzwerks Industriewelt Aargau.

Uwe Heinrichs wurde im Juni zum neuen Künstlerischen Direktor des Kurtheater Baden gewählt. Er wird im September und Oktober die Übergabe an Ann-Marie Arioli organisieren und sich ab November dann seiner neuen Aufgabe in Baden widmen.